Monat: März 2018

Kleine musikalische Reise in meinen Kopf

Wer mir auf Facebook folgt, hat im Januar dieses Bild vielleicht ein wenig zu oft gesehen, fast jeden Tag, um genau zu sein. Eine Challange, die ich mir ausnahmsweise selbst ausgesucht hatte, obwohl ich diese meist kettenbriefartig zu verbreitenden Dinger nicht leiden kann. Aber ich liebe Musik und es war interessant, darüber nachzudenken, wie die …

Kleine musikalische Reise in meinen KopfWeiterlesen »

#Apokaleipzig – Überraschende Begegnungen und Blutkonserven

Am Samstagvormittag war es schön ruhig auf dem Messegelände – zu ruhig Ich hab mich in diesem Jahr bislang rar gemacht mit meinem Grenzverkehr. Dabei gäbe es einiges zu erzählen über meine Krimi-Recherchereise, mein abgeschlossenes Katzen-Manuskript und die Vermittlung meines Herzensprojekts. Mein Autorenstandbein ist ganz schön zapplig. Doch erstmal blicke ich zurück auf ein kürzliches …

#Apokaleipzig – Überraschende Begegnungen und BlutkonservenWeiterlesen »