Finger weg vom Wolf!

Heute was Kurzes, aber umso Wichtigeres: Der Wolf ist mittlerweile ein Politikum geworden , das gerade die Rechten gern für ihre Zwecke ausschlachten wollen: Man kann mit ihm so schön irrationale Ängste schüren und billige Punkte machen. Frontag 21 hat dazu einen guten Beitrag gemacht: https://www.zdf.de/politik/frontal-21/der-wolf-im-wahlkampf-100.html
Und dass sich meine Kollegen nicht immer mit Ruhm bekleckern und vor den Karren spannen lassen, hab ich ja schon öfter geteilt, ist aber immer noch lesenswert: https://uebermedien.de/36641/nur-noch-eine-frage-der-zeit-bis-ein-journalist-einen-wolf-anfaellt/
Jetzt wird es ernst. Gerade habe ich diese Protestmails an meine Abgeordneten geschickt, aber da diese CDU und AfD sind, erwarte ich nicht viel. Der NABU braucht noch viel mehr Stimmen. Also: Bitte mitmachen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.