Jetzt wird’s stürmisch: Nordsee-Krimi vorab bei Weltbild

Endlich darf ich es verraten: Meinen Nordsee-Krimi „Sturmflutnacht“, der offiziell im Mai bei Edel Elements als E-Book erscheint, gibt es ab sofort (jawohl, 1. April hat damit nix zu tun!) exklusiv vorab bei Weltbild: https://www.weltbild.de/artikel/ebook/sturmflutnacht_34590483-1
Ich bin unheimlich gespannt, wie er euch gefällt, denn das ist mein erster Ausflug in das Genre. Die Entstehungsgeschichte und warum sie länger gedauert hat als geplant, konntet ihr ja hier ein wenig mitverfolgen. Aber Gegenwind hält mich nicht auf!

Was euch erwartet:

  • Kaja, die selbstbewusste, polyamoröse Besitzerin eines literarischen Reiterhofs, die lieber ehrlich als höflich ist und öfter mit dem Kopf durch die Wand geht
  • ulkige Kosenamen
  • Pferde verschiedensten Charakters, leider nicht alle lebendig (CN Tod, Suizid und Tiertod)
  • Autor*innenleben, Buchmarkt und die Schattenseiten des Erfolgs
  • Salz auf den Lippen und Schnee am Deich
  • Big Brother für Ponys
  • Schimmelreiter-Flair ohne Schullektüren-Druck, sondern hoffentlich mit viel Spaß

Klappentext:

Am Morgen nach einer Sturmflut wird ein Pferd samt Reiterin tot am Strand angespült. Marietta soll sich in die Nordsee gestürzt und umgebracht haben. Doch Kaja, Besitzerin des Reithofs, glaubt nicht daran. Sie kannte Marietta, die gerade mit ihrem Erstlingsroman einen Überraschungserfolg gefeiert hat, als echte Pferdeliebhaberin. Der Polizei traut Kaja nicht über den Weg, also folgt sie ihrem Bauchgefühl und fängt an, eigene Ermittlungen anzustellen. Dabei sticht sie in ein Wespennest aus Vertrauensbruch, Neid und Gier.

Schaut es euch an, wenn es für euch spannend klingt, jetzt oder im Mai überall im Handel, teilt, empfehlt weiter, hinterlasst eine Rezension auf dem Portal eurer Wahl, das hilft sehr. Und zur Einstimmung verlinke ich hier nochmal den Projektsoundtrack. Rund um die offizielle Veröffentlichung werde ich noch ein paar Bilder von meiner Recherchereise teilen und von der Inspiration erzählen.

(Video: Gerd, bearbeitet mit PicsArt. Cover zur Verfügung gestellt von Verlag)

2 Kommentare zu „Jetzt wird’s stürmisch: Nordsee-Krimi vorab bei Weltbild“

  1. Glückwunsch, liebe Andrea.
    Klingt sehr spannend, und das Cover ist absolute Spitze.
    Ich wünsche dir viel Erfolg damit und bin gespannt auf weitere Blicke hinter die Kulissen.
    Dir und Gerd frohe Ostern wünschen
    Elli & Hope

    1. Danke, du Liebe! Der Verlag hat extra vorab nach meinen Wünschen bzgl. des Covers gefragt, was ich sehr nett fand, verpflichtet sind sie ja nicht. Auf vielen Nordsee-Krimis ist ja ein Leuchtturm drauf, aber Dagebüll hat keinen oder zumindest keinen „echten“. Mit dem Ergebnis bin ich auch sehr glücklich. Gute Erholung üer die Feiertage <3

Schreibe einen Kommentar zu Andrea Weil Kommentieren abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.